Küche in Spanien
Internationale Freiwilligendienste fur unterschiedliche Lebensphasen

IFL

IFL (internationaler Freiwilligendienst): Neue Formen des freiwilligen Engagements für alle Altersgruppen.

Internationale Freiwilligendienste

Ziele des IFL: Gesellschaft Impulse geben, Menschen mobilisieren, Solidarität und Zivilcourage zu einer Selbstverständlichkeit machen.

generationsübergreifend Freiwilligendienst für Ältere / Senioren

generationsübergreifend Ausrichtung: wo in den üblichen Formen der Freiwilligendienst die Altersgruppen für gewöhnlich unter sich bleiben und stets die junge Generation überwiegt, steht dieser Dienst Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen offen.

Ausland freiwillig Arbeiten / freiwilliges Engagement

Die Freiwilligen können sich weltweit (derzeit in 28 Ländern) engagieren – ob für Frieden und Menschenrechte, für Gesundheit, Kultur und Bildung, für soziale Gerechtigkeit, Integration oder den Schutz der Natur.

Sabbatjahr, Sabbatical

Wer sich für ein konkretes Projekt interessiert, sollte sich mit den entsendenden Organisationen selbst in Verbindung setzen, ebenso bei Fragen zur Finanzierung, zur Versicherung, zur Vor- und Nachbereitung etc. Bewerbungsunterlagen sollten einige Angaben zur Person (Alter, Ausbildung, Erfahrungen etc.), eine Beschreibung Ihrer Vorstellungen (Dauer des Dienstes, Tätigkeitsfeld, Land etc.) sowie ein kurzes Motivationsschreiben enthalten.

Erfahrungsberichte

weltkarte-berichte Irland Litauen Rumänien Südafrika Bolivien Guatemala Kolumbien Peru USA Indien Israel Palästina

Rumänien

Mittwoch, 14. März 2007 Rumänien Heinz, 61, mit SoFiA in Rumänien, Aufbauhilfe im Überschwemmungsgebiet (II)

„Das Leben fängt jenseits der Grenze Deiner Bequemlichkeit erst richtig an.“ (NealeDonald Walsch)

Liebe Verwandte, Freunde, Unterstützer und alle Interessierte,

Mit Mühe reiße ich mich aus meinem Alltag, um den Abstand zu gewinnen, der für einen neuen Bericht notwendig ist. Nicht dass ich mich...


Mittwoch, 14. März 2007 Rumänien Heinz, 61, mit SoFiA in Rumänien, Aufbauhilfe im Überschwemmungsgebiet (I)

„Wir haben ohne gesicherte Finanzierung mit dem Bau begonnen. Wir hatten nie genug Geld, um fertig zu bauen, doch immer gerade genug, um weiter zu bauen.“ (Leiterin eines SOS-Kinderdorfes in Rumänien)

Liebe Verwandte, Freunde, Unterstützer und alle Interessierte,

Wenn ich meinen ersten Rundbrief...